Über uns


Unser Rudel wohnt bei Fulda in Osthessen mit Blick auf die wunderschöne Rhön, besteht aktuell aus drei Zweibeinern, sechs Vierbeinern und jede Menge anderem Getier.

 

Während Fabian aus einer waschechten Jägerfamilie stammt und das Jagd-Gen somit geerbt hatte, war ich völlig unberührt mit dem Thema Jagd und habe rein aus Interesse an der Natur und unserer heimischen Tierwelt einige Jahre lang verschiedenste Jagden begleitet. Daraus entflammte in mir der Wunsch nach dem grünen Abitur, welches ich nach einem neunmonatigen Jagdkurs dann Anfang 2015 ablegte.

 

Bereits bei meinen ersten Drückjagden 2012 als Treiberin war für mich die Entscheidung gefallen – mit dem Jagdschein kommt auch mein eigener Terrier ins Haus. Überzeugen konnten mich die kleinen weißen Wusel durch ihre Geschicklichkeit in den Dickungen, aber auch durch den unermüdlichen Willen, das Selbstvertrauen und nicht zuletzt wegen der großen Leidenschaft für die Fuchsjagd.

 

Und so kam es dann, dass im Januar 2016 die kleine Hündin Cleo vom Dachsfelsen bei uns einzog. 

 

Mit den Jahren wuchs die Freude an diesen quirligen Hunden stets weiter, sodass wir Anfang 2019 den Zwinger „von den Rhönfüchsen“ gründeten und im selben Jahr noch unseren A-Wurf aus Cleo zogen. Die weiß-braune Hündin Alma durfte bei uns bleiben. Ein Traum von Terrier mit allen Eigenschaften, welche wir uns aus unserer Zucht vorstellen. Leider durfte sie nur 13 Monate alt werden und verstarb bei einem Unfall.

Da bei Cleos zweitem Wurf nur Rüden gewölft wurden, haben wir uns für einen Welpen aus dem Wurf von Almas Tante entschieden und möchten mit ihr unsere Zucht fortzuführen. 

 

Unser buntes Rudel besteht aus insgesamt sechs Hunden - drei Parson Russell Terriern, einem Deutsch Drahthaar, einem Deutschen Jagdterrier und einem Collie aus vorjagdlichen Zeiten. Unsere Hunde werden vielseitig eingesetzt und sind vor allem sehr aktiv bei der Bejagung von Schwarz- und Raubwild.

 

Unser Ziel sind wesensfeste, gesunde, passionierte, familienfreundliche und vor allem ausgeglichene Hunde, die dem Führer sowohl jagdlich als auch zuhause viel Freunde bereiten und als treuer Begleiter zur Seite stehen. Bei der Aufzucht der Welpen legen wir größten Wert auf eine vielseitige Prägung. Diese beginnt mit dem Heranführen an verschiedenste Umweltreize bis hin zu ersten jagdlichen Erfahrungen. Die Welpen werden kupiert und nach der vollendeten 8. Lebenswoche ausschließlich in aktive jagdliche Hände abgegeben.

 

Wir wünschen viel Spaß beim Stöbern!

 

Sarah & Fabian