B-Wurf

 Wurftag 02.02.2021

2 Rüden (Bandit und Brix)



01.04.2021 - Auszug

Leider kein Aprilscherz - die Welpenzeit ist tatsächlich einfach schon wieder vorbei :-(

Bandit (Theo) und Brix sind Karfreitag nach Rheinland-Pfalz und Thüringen gezogen. Beide haben sich schon sehr gut eingelebt und durften über Ostern schon wieder einiges neues kennenlernen.

Wir wünschen Euch ganz viel Spaß mit den kleinen Rackern und freuen uns schon sehr Euch ganz bald wiederzusehen :-)

Allzeit Waidmannsheil und gesunde Hunde!


29.03.2021 - 8 Wochen 

Und auf einmal sind einfach zwei ganze Monate vorbei und der Auszug naht :-( 

Morgen steht für die beiden Racker nun der große Tierarztbesuch mit Impfen und Chippen sowie die Wurfabnahme an.

Am Karfreitag heißt es dann Abschied nehmen. Wenn man die Welpen seit der Geburt begleitet hat, fällt einem der Abschied ganz schön schwer. Aber natürlich freuen wir uns auch sehr über die neuen Familien und sind uns sicher, dass hier beide zu tollen Jagdhunden ausgebildet werden :-)

Am Wochenende waren wir mit unserem DJT Pablo in der Schliefenanlage. Also gab es einen großen Ausflug für die beiden Racker und sie durften aus einiger Entfernung schonmal den "Großen" bei der Arbeit zuhören. Sie fanden das alles einfach nur spitzenmäßig. So viele Terrier und neue Eindrücke!


22.03.2021 - 7 Wochen

Bandit und Brix hatten ein sehr aufregendes Wochenende mit viel Besuch. Ihre künftigen Familien waren nochmal da und das Wetter hat zum Glück auch mitgespielt, sodass wir viel im Garten waren und den Zwergen einiges an Wild zeigen konnten. Zusammen mit Cleos Züchterin Vanessa haben wir Samstag auch den ersten großen Revierausflug gemacht und das Wochenende gestern Abend dann mit viel Kuscheln ausklingen lassen :-)

Heute gibt es für die beiden die letzte Wurmkur bei uns bevor nächste Woche schon der große Tierarztbesuch sowie die Wurfabnahme anstehen. Die Zeit vergeht viel zu schnell...



16.03.2021 - 6 Wochen

Die Entwicklung, die die beiden aktuell machen ist wirklich Wahnsinn. Man könnte den ganzen Tag zuschauen, wie sie die Körpersprache von den "Alten" lernen und alle Alltagssituationen als völlig selbstverständlich hinnehmen.

Auch der erste Wildkontakt stand vergangene Woche auf dem Plan - zwar wetterbedingt erstmal gegerbt und indoor, aber spätestens zum Wochenende geht es wieder raus und dann gibt es auch frisches Wild. Bandit und Brix fanden die Bälge aber schonmal klasse und haben mit ordentlich Dampf gebeutelt. 


08.03.2021 - 5 Wochen

Morgen starten Brix und Bandit in die 6. Lebenswoche und wenn sie nicht gerade schlafen (was natürlich noch einige Zeit die Hauptbeschäftigung bleiben wird), dann ist richtig Action in der Bude :-) 

Egal ob Tunnel, Wackelbrett, Plastikplanen, Staubsauger, Hühner, tobende Kinder oder platzende Luftballons die beiden finden alles total spannend und kein bisschen einschüchternd - ganz im Gegenteil. Sie wollen überall dabei sein und beschweren sich lauthals, wenn die Tür vom Welpenauslauf mal zu bleibt. 

Am Wochenende haben sie nun auch ihre zukünftigen Familien kennengelernt und wir sind uns sicher, dass sie dort beide tolle jagdliche Zuhause haben werden. Doch nun genießen wir die letzten Wochen erstmal noch in vollen Zügen und starten mit dem ersten Wildkontakt. 


02.03.2021 - 4 Wochen

Die Welpen starten heute in die 5. Lebenswoche und damit ist tatsächlich schon Halbzeit!

Nun sind die beiden Racker so richtig aktiv und fangen an alles total selbstsicher kennenzulernen, ganz bald kommt auch das erste Wild zum Einsatz. Kuscheltiere beuteln klappt nämlich schon wunderbar ;-)

Vergangenes Wochenende sind sie in ihren Welpenauslauf gezogen und finden das natürlich mega. Mit Sicherheit wird es sie freuen, dass es diese Woche auch die ersten Fleischbrocken zu den Milchmahlzeiten gibt :-)

 


22.02.2021 -  3 Wochen

Wie schnell die Wochen mit Welpen einfach verfliegen - morgen starten Bandit und Brix mit jeweils 1,2 kg in die 4. Lebenswoche!

Inzwischen können beide schon sehr sicher stehen und fangen an kleine Kämpfchen in der Wurfkiste auszutragen :-)

Gestern durften sie zum ersten Mal kurz mit raus in den Garten, da die Frühlingssonne so schön warm geschienen hat. Mit Sicherheit wird auch spätestens Richtung Wochenende erstmals der Auslauf erkundet werden.


15.02.2021 - 2 Wochen

Morgen starten Bandit und Brix schon in ihre 3. Lebenswoche und das mit fast 4-fachem Geburtsgewicht! Zum Valentinstag sind gestern die Äuglein aufgegangen, zuerst bei Brix und abends dann auch bei Bandit! Bei beiden ist das Fell schon richtig toll gewachsen und man sieht nun deutlich die rauhaarigen Anlagen von Papa Beetee. Am Wochenende war auch die 1. Maniküre fällig, was sie ziemlich uncool fanden und lautstark protestierten. Wir sind gespannt, was sie dann zur 1. Wurmkur sagen...

Ansonsten ist alles noch recht unspektakulär in der Kiste - schlafen, trinken, schlafen und einfach unwahrscheinlich süß sein :-) 


09.02.2021 - 1 Woche 

Nun sind die beiden Buben schon eine Woche alt und haben wirklich sehr fleißig zugenommen! Nach einer Woche sollten sich das Geburtsgewicht verdoppelt haben, aber Brix und Bandit legen einfach nochmal je 100 Gramm obendrauf :-)

Ansonsten ist es hier super entspannt - Cleo kümmert sich um alles und genießt es sichtlich Welpen zu haben!


Hier noch die Einzelvorstellung:

 

 

 

BANDIT von den Rhönfüchsen

 

 

 

BRIX von den Rhönfüchsen


05.02.2021 - 4 Tage alt

Die beiden Zwerge wachsen und gedeihen, haben schon sage und schreibe über jeweils 100 Gramm zugenommen! Kein Wunder bei dem Milchangebot für zwei Mäuler. Ansonsten passiert noch nicht viel - schlafen, trinken, schlafen, ... :-)

Cleo ist mittlerweile schon wieder richtig fit und kommt auch immer mal wieder ganz kurz aus der Wurfkiste raus. Wie auch beim letzten Wurf ist sie eine echte Hypermama und kümmert sich so klasse um die beiden Welpen. 


03.02.2021 - Die B-chen sind da!

Gestern kamen um 16.15 Uhr unsere beiden Buben auf die Welt. Nachdem bei Cleo um 12 Uhr die Presswehen einsetzten waren wir guter Dinge, dass dieses Mal alles klappt. Leider kam es trotz homöopathischer Unterstützung zur Wehenschwäche und Rüde Nr. 1 (255g) steckte fest. Nachdem dann auch noch die Fruchtblase platzte, aber vom Welpen nichts zu sehen war, hieß es leider doch wieder ab in die Tierklinik. Am Tropf kamen wieder leichte Wehen zurück und der Rüde kam in den Geburtskanal, die Nabelschnur war aber schon gekappt und so konnte der kleine Mann nicht gerettet werden. Da Cleo danach am Ende ihrer Kräfte war und sich die Wehen wieder komplett verabschiedet hatten, haben wir uns zum Kaiserschnitt entschlossen. Rüde Nr. 2 und 3 kamen beide mit je 230g putzmunter auf die Welt und machten sich sofort lautstark bemerkbar. 

Auch, wenn Cleos somit letzte Geburt wieder nicht schön verlief und wir einem Welpen nicht helfen konnten, so sind wir doch sehr glücklich nun zumindest zwei gesunde Buben in der Wurfkiste liegen zu haben. Beide haben über Nacht schon je 10 Gramm zugelegt :-)

Cleo ist noch sehr schwach auf den Beinen und wird noch einige Tage brauchen, um sich zu erholen, aber den Umständen entsprechend geht es ihr gut.



02.02.2021 - Tag 64

Das definitiv letzte Bauchfoto!! Seit letzter Nacht hat Cleo nun endlich auch äußerlich sichtbare Wehen. Wenn nicht gerade gehechelt oder Nest gebaut wird hängt sie mir permanent an den Fersen. Von Fressen will sie seit gestern gar nichts mehr wissen, sondern versucht lieber noch ein wenig zu schlafen. Beim letzten Wurf folgte nach der schlaflosen "Wehennacht" ein halber Tag Pause und dann ging es nachmittags mit den Presswehen weiter. Scheinbar läuft es dieses Mal genauso. Es bleibt also, wie immer bei Cleo, viel zu spannend... :-)


31.01.2021 - Tag 62

Heute sind wir schon beim 62. Tag angekommen, beim letzten Wurf startete jetzt um diese Zeit die Geburt. Doch aktuell gibt es noch nicht viel zu berichten außer, dass die Temperatur seit heute früh am absoluten Tiefpunkt angekommen und Cleo zeitweise schon sehr unruhig ist. Die letzte Nacht wuselte sie solange vor dem Schlafzimmer umher bis ich mit ihr runter ins Wohnzimmer gezogen bin dann war sofort Ruhe. Lange kann es also nicht mehr dauern bis die Wehen auch äußerlich sichtbar werden. Bis dahin heißt es Tee trinken und abwarten...


29.01.2021 - Tag 60

Cleos Temperatur ist heute früh zum zweiten Mal unter die 37°C Marke gerutscht. Sie hat sogar in der Wurfkiste geschlafen und war vormittags sehr unruhig. Der Bauch hat sich stark gesenkt - vermutlich werden die Welpen doch vor Montag kommen. Nachdem die Geburt beim A-Wurf leider nicht optimal verlief, haben wir uns dieses Mal dazu entschieden Cleo vorab röntgen zu lassen. Beim Termin heute Nachmittag in der Tierklinik wird geprüft, ob die Welpen alle richtig liegen und größentechnisch alles passt. Jetzt heißt es Daumen drücken, dass die Wehen nicht vorher losgehen und es dieses Mal keine Komplikationen gibt.


26.01.2021 - Tag 57

Die Welpen könnten inzwischen problemlos auf die Welt kommen, aber wir hoffen, das Cleo noch bis zum Wochenende wartet. Seit gestern ist ihre Temperatur gefallen und bleibt bisher dort, allerdings ist die Wurfkiste auch noch weiterhin doof, sie frisst und spielt. Wir gehen daher nicht davon aus, dass es demnächst losgehen wird. Beim letzten Wurf hatten wir auch schon mehrere Tage vor dem Wölfen diese Temperaturspielchen... Cleo hat inzwischen überhaupt keinen Bock mehr auf andere Hunde und hängt mir wieder an den Fersen, Bilder machen findet sie auch blöd, nur mit dem Welpenspielzeug spielen ist hoch im Kurs :-)


20.01.2021 - Tag 51

Seit gestern kann man die Welpen nun deutlich spüren und auch kleine Dellen im Bauch sehen :-) Wohin diese riesen Kugel allerdings die nächsten 11 Tage noch wachsen will wissen wir auch nicht. Cleo geht es aber wunderbar. Wenn sie nicht gerade mit Fressen oder Schlafen beschäftigt ist, ist sie weiterhin total verspielt und sucht auch gerade viel Nähe. Ihre Wurfkiste ist seit einigen Tagen nun im Esszimmer aufgebaut (wir haben es nach dem A-Wurf aufgegeben, dass Cleo im Jagdzimmer ohne ihren geliebten Ofen wölft), aber außer einer kurzen Inspektion lässt sie die Kiste noch völlig außer Acht.


13.01.2021 - Tag 44

Der Bauch wächst fleißig, noch sind es ca. 19 Tage bis zum Wurftermin. Man kann von außen noch keine Bewegungen der Welpen wahrnehmen, aber lange kann es nicht mehr dauern. Cleo hat ihren Heißhunger wiedergefunden und ist aktuell total verspielt, sehr zur Freude der Kinder. In einem unbemerkten Moment wurde kurzerhand getestet, ob sich so ein glattes weißes Terrierfell nicht als Leinwand für wasserfesten Edding eignet. Deswegen hat Cleo gerade ein paar Flecken mehr als üblich und fand das auch noch ganz toll....


06.01.2021 - Tag 37

Cleo geht es prima, sie geht wieder völlig in Ihrer Trächtigkeit auf. Der Bauch ist schon ordentlich gewachsen dafür, dass sie noch fast 4 Wochen vor sich hat. Grundsätzlich würde sie die Zeit jetzt schon lieber dauerhaft vor dem Ofen verbringen statt raus in den Schnee zu gehen, quält sich dann aber doch zu den täglichen Laufrunden :-)


31.12.2020 - Tag 31 

Heute Morgen waren wir beim Ultraschall und haben es nun schwarz auf weiß, was wir Cleo schon länger deutlich angemerkt haben - unser B-Wurf ist unterwegs :-)

Cleo hat die letzten Wochen das gesamte "Trächtigkeitsanzeichen 1x1" präsentiert und auch ihr Bauch ist schon deutlich größer als zur selben Zeit beim A-Wurf. 

Wir sind superhappy und freuen uns jetzt auf einen wuseligen Start im neuen Jahr :-) Rutscht alle gut rein!


02.12.2020 - Tag 2

Wir haben Odin im schönen Saarland besucht :-)

Wenn Cleo aufgenommen hat erwarten wir um den 01.02.2021 herum unseren B-Wurf :-) Nun heißt es Daumen drücken!


19.11.2020

Cleo ist läufig - das Abenteuer B-Wurf kann beginnen :-) 

Ende November geht es zum Decken zu Odin!